Eventlicht

Die Planung von Eventlicht unterliegt ganz eigenen Regeln, die sich deutlich von der klassischen Lichtplanung unterscheiden.

Das Eventlicht erlaubt einen freien, interpretativen Umgang mit Fläche, Raum und Architektur, um dem Anspruch der Veranstaltung Rechnung zu tragen. Eine erfolgreiche Beleuchtung zu inszenieren erfordert genauso, wie in der klassischen Beleuchtungsplanung , die Kentnisse von technischen Zusammenhängen und das Verständnis von raum und Volumen. Im Rahmen von Eventlicht Installationen wird bewusst inzeniert. Je nach Konzept darf dabei die Architektur betont oder negiert werden. Ziel ist es immer bestimmte Atmosphären zu schaffen und es dürfen mit Licht eigene Ebenen in das architektonische Raumgefüge  eingefügt werden.